Dinnerparty

Written by sophiesollmann

Es gibt für so viele Dinge ein erstes Mal, wie zum Beispiel für das Veranstalten einer Dinnerparty. Da ich vor einer Woche 22 geworden bin, dachte ich mir, es ist nun auch für mich an der Zeit.

Gemeinsam mit meinen zwei liebsten Helfern, Marie und Paul, haben wir vergangenen Samstag damit verbracht, auf unserem Esstisch ein Festmahl für unsere Gäste anzurichten. Der Morgen wurde damit verbracht Rezepte herauszusuchen, Mütter anzurufen und die Küche auf den Kopf zu stellen. Auch ein Besuch bei Interio, bei dem natürlich mehr eingekauft wurde als ursprünglich geplant, durfte nicht fehlen, damit die Dekoration mit unserer Wohnung im Einklang stand. Danach wurde gewaschen, geschnipselt und gehobelt bis die Finger weh taten.

DSC_1149DSC_1139 DSC_1165 DSC_1168 DSC_1183 DSC_1194

Nachdem alles geschafft war, hat sich unser Esszimmer in ein Buffet hunderter Köstlichkeiten verwandelt. Es gab vor allem kalte Speisen, Aufstriche und Salat – mein persönliches Highlight waren jedoch die selbstgemachten Schinkenspeckkipferl. Einen kleinen Ausschnitt seht ihr hier – die Käseplatte wurde, mit größtmöglicher Liebe (und wahrscheinlich auch verbunden mit viel Hunger), von Paul angerichtet. Was mich wirklich positiv überrascht hat, war die Freude, die ich bereits vor der eigentlichen Feier verspürt habe. In den letzten  Monaten ging meine Zeit meist mit Pendeln, Koffer packen und Lernen drauf, jetzt, wo wir endlich in unserem neuen Zuhause angekommen sind und ich arbeite, habe ich viel mehr Zeit und Geduld, obwohl mir meine Arbeit eigentlich mehr Zeit nimmt als es früher mein Studium getan hat. Ich bin nicht wehmütig, weil ich wieder ein Jahr älter geworden bin und merke, wie ich immer erwachsener werde, nein. Ich bin glücklich darüber, mich mit neuen Dingen beschäftigen zu können und einen ganzen Samstag Zeit zu haben, nur um zu Kochen und zu Backen. Das lässt mich lebendig und zufrieden fühlen.

DSC_1208

Mein Fazit: Die Mühe hat sich definitiv gelohnt! 🙂

with love and happiness

sophie sollmann

Comments: 2

    • sophiesollmann says:

      Das war es auch! 🙂 Nach unserem Urlaub ist dann alles frisch gestrichen & wir statten IKEA endlich einen Besuch ab – danach gibt’s Fotos 🙂

Leave a Reply